Insequenz


Insequenz
Ịn|se|quenz 〈a. [—′-] f. 20; Geol.〉 durch Unterbrechnung od. Störung der Sedimentation entstandene Schichtlücke [<In...2 + lat. sequentia „Folge“]

* * *

Insequẹnz,
 
Geologie: Bezeichnung für langzeitige Sedimentationsunterbrechung; Schichtlücke.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Insequenz — Ịn|se|quenz 〈a. [ ′ ] f.; Gen.: , Pl.: en; Geol.〉 durch Unterbrechnung od. Störung der Sedimentation entstandene Schichtlücke [Etym.: <in…2 + lat. sequentia »Folge«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Insequenz — In|se|quenz die; , en <zu lat. sequentia »Folge«> durch längere Unterbrechung der ↑Sedimentation entstandene Schichtlücke (Geol.) …   Das große Fremdwörterbuch